11 Insider-Tipps wie Sie garantiert jede Präsentation versauen!

  1. Stellen Sie sich nicht vor! Man hat Sie eingeladen, also muss man auch wissen wer Sie sind, was Ihr Unternehmen macht und wer Ihre Teammitglieder sind.
  2. Präsentieren Sie mit dem Rücken zum Publikum oder stehen Sie im Rücken des Publikums. Bloß niemanden ansehen oder gar anlächeln!
  3. Machen Sie so viele Folien, wie Sie können. Falls Sie ein Kreativer sind, schreiben Sie nur einen Satz oder gar nur ein Wort auf eine Folie! Das ist schick und trägt zum Umfang des Handouts bei!
  4. Machen Sie auf keinen Fall Sprechpausen! Sie wollen ja die Zeit effektiv nützen! Zudem könnten die ZuhörerInnen die Gelegenheit nützen und Fragen stellen.
  5. Wiederholen Sie dasselbe wieder und wieder. Ihr Publikum ist selten ganz bei der Sache. Nach der siebenten Wiederholung hat es am Ende auch der Dümmste/die Dümmste verstanden und Ihre Kompetenz erkannt.
  6. Verlieren Sie sich im Detail, die großen Zusammenhänge und wichtigen Insights können die Leute ja im Handout nachlesen. Nicht umsonst haben Sie es so schön gestaltet.
  7. Überziehen Sie um mindesten 15 Minuten. So bleibt keinesfalls Zeit für lästige Nachfragen.
  8. Bleiben Sie stets sachlich! Humor, Sympathie und Freundlichkeit sind nur für jene, die inhaltlich nicht punkten können, schließlich sind wir in einem Business-Meeting und nicht auf einer Party!
  9. Lesen Sie genau das vor, was auf Ihren Folien steht. Sie haben genug Zeit in die Formulierung investiert!
  10. Sollte es doch einmal eine kontroverse Frage aus dem Publikum zu Ihnen hinüberschaffen, gehen Sie entweder mitleidig lächelnd darüber hinweg oder verschieben Sie die Antwort auf später ==> siehe Punkt 7.
  11. Eine persönliche Verabschiedung ist nur für Schleimer. Joviales über die Schulter Winken hingegen unterstreicht die eigene Lässigkeit & Nonchalance. Damit betonen Sie die Botschaft: Nicht ich brauchen Sie, sondern Sie mich!  

No Comments

Leave a Comment:

*