“Ich bin gescheitert.” Ein 5-Uhr-Tee über das emotionale Universum der Niederlage.

Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen.

Das ist die Bilderbuchvorstellung vom Scheitern. Aber so einfach ist es für die meisten nicht.
Eine Niederlage hat einen starken emotionalen Impact und bedarf einer „Heilungsphase“. Im Spannungsfeld zwischen fremdbestimmter Ohnmacht und dem Auftrag zum selbstoptimierten Heldentum erleben gerade Selbständige eine Achterbahnfahrt der Gefühle.

Was tun, wenn das Scheitern näher rückt?

Was tun, wenn es zur Realität wird?

Wie kann man sich auf sich selbst wieder verlassen?

Am 29.4. um 17.00 Uhr diskutierte ich mit dem Berater Elmar Türk darüber, welche “Phasen der Bewältigung” das Scheitern mit sich bringt, und was es braucht, damit es danach wieder gut weitergehen kann.

Die Veranstaltung ist gratis aber sicher nicht umsonst. ich freue mich auf rege Beteiligung. Anmelden kannst du dich jetzt schon bei Natascha.Ickert@gruenewirtschaft.at

No Comments

Leave a Comment: