Die Diva – über den Umgang mit Selbstdarstellern in Besprechungen

Sie brauchen das Rampenlicht, den Glamour und den Applaus. Sie wissen alles, kennen jeden, haben zu allem eine Meinung und wenn diese nicht ausreichend gewürdigt wird, sind sie beleidigt. Die Metaebene ist nicht ihr Ding, sie brauchen Anerkennung hier und jetzt. Der Umgang mit Diven bzw. Selbstdarstellern im Meeting ist eine echte Herausforderung. Sie reißen Zeit und Raum an sich. Hier braucht es eine gute Portion Selbstvertrauen um produktiv zu arbeiten.

==> Anerkennung aber außerhalb des Meetings: Holen Sie die Meinung der Diva vor dem Meeting ein. Oftmals reicht diese Zuwendung bereits.

==> Im Meeting: Weisen Sie auf bereits Besprochenes hin und würdigen Sie die konstruktiven Beiträge.

==> Geben Sie der Diva eine Aufgabe, z.B. ein Minireferat zu einem Spezialthema, Zeitwächter oder Protokollant.

==> Geben Sie der Diva nicht zuviel Raum, beziehen Sie konsequent die anderen TeilnehmerInnen mit ein. Bitten Sie die Gruppe um Stellungnahme.

Lassen Sie sich vonh der Diva nicht die Zügel aus der Hand nehmen. Nützen Sie ihre Eitelkeit indem sie ihr z.B. eine schwierige, ruhmreiche Aufgabe zuteilen.

Mehr zu effizienten Business Meetings

inhouse Workshop buchen

No Comments

Leave a Comment:

Enter Captcha Here : *

Reload Image