News

Illustration Mensch mit Bildschrim statt Kopf

Bin das noch ich?

Wie verändert die digitale Vermittlung die Selbstwahrnehmung und Resonanz? Beim online-Frühstück der Grünen Wirtschaft diskutiere ich am 9.12. mit Madhu Einsiedler und Bobby Herrmann-Thurner darüber, was die digitale Barriere mit uns macht. Gibt es Menschen, die sich hinter einem Bildschirm wohler fühlen? Was macht es mit unseren Spiegelneuronen, wenn wir auf Kopf oder max. Oberkörper reduziert sind? Was können wir vermitteln und wo stehen wir sprichwörtlich an? Madhu Einsiedler coacht Führungskräfte und -teams und arbeitet...

Weiterlesen
Cover der neuen Ausgabe des Journals von Alles Seife

Out now! Das neue Journal von Alles Seife ist da.

Neue Produkte, neue Texte, neues Layout, bewährtes Team: Wolfgang Haslinger mit seinem erfrischenden Design, Fotos von Seifensiederin Claudia Schneider, die fast schon so gut fotografiert wie sie Seifen macht, und Texte von mir - immer mit einem Augenzwinkern ;-) Wenn du Lust hast, eine kleine Reise durch die Welt der Naturseifen zu machen, klickst du hier: AllesSeife_journal_2020_ansichtHerunterladen PS: Eine kleine Textpreziose, auf die ich recht stolz bin, gibt´s auf S. 11 mit dem Titel "Sprichst du Wienerisch?" ...

Weiterlesen

What Sex Workers Teach Us About Value – von Tim Clark

Bei meinem Workshop "Businesschancen entdecken" (ab Herbst am WIFI St.Pölten) wird es auch darum gehen, den Wert Ihres Angebots zu hinterfragen. Dass "Wertangebot" nicht zwangsläufig mit der Leistung oder Aktivität ident ist, zeigt diese wunderbare Geschichte von Tim Clark, dem Founder von Business Model You - der Methode, mit der wir hauptsächlich arbeiten werden. "Here in Portland, Oregon (motto: “Keep Portland weird!”), we have plenty of kinky sex enthusiasts and professionals who serve them.And...

Weiterlesen

Studie: Halte dich an diese Vorgaben und deine Blogartikel gehen durch die Decke – ein Reblog von t3n

Die SEO- und Marketing-Spezialisten von Semrush haben ausgewertet, was erfolgreiche Blogartikel ausmacht. Die Zutaten haben sie in eine übersichtliche Infografik gegossen. Oft totgesagt, aber immer noch ein wichtiges Marketinginstrument – warum man auch und gerade trotz eigener Präsenz auf Twitter und Facebook möglichst noch einen Blog als Kanal haben sollte, hat t3n-Kollege Vladimir Simović hier dargelegt. Für Unternehmen wie für Blogger wichtig ist freilich, dass die dort veröffentlichten Inhalte auch Leser finden. Die SEO- und Marketingprofis von...

Weiterlesen

Nachlese: Tiramisu! Kann mich bitte wer hochziehen? Das war unser Online-Talk über Selbstmotivation in Krisenzeiten

Foto: iStock Was treibt uns Unternehmer*innen an, wenn es keine Kund*innen, keine Deadline, kein Geld gibt? Wie finden wir angesichts der weltweiten Krise heraus aus Schockstarre oder Depression? Auch wenn wir keine Erfahrungen mit dieser Dimension haben, können wir vielleicht auf bewährte Techniken oder Tricks zurückgreifen. Wie gehen wir (wieder) mit Optimismus und Freude an die Arbeit, auch wenn diese gerade alles andere als befriedigend ist? Wo holen wir uns wieder Schwung, um uns und unsere...

Weiterlesen

Zusammenarbeit in Zeiten von COVID-19

Sehen wir das Positive im Negativen: Vielleicht haben Sie ja gerade jetzt Zeit, in Ihr (Eigen-)Marketing zu investieren. Ich helfe Ihnen dabei gerne weiter. Auch wenn wir uns nicht persönlich gegenübersitzen können, funktioniert der Austausch über Telefon, Skype, Zoom oder andere Kollaborationsplattformen relativ problemlos. Zahlungsaufschub Wenn es derzeit für Sie finanziell eng ist, können wir gerne einen Zahlungsaufschub bzw. Ratenzahlungen vereinbaren. Nur Fremdkosten kann ich nicht vorfinanzieren. Reden wir drüber! ...

Weiterlesen

Selbständig UND sicher! Eine Nachlese zum Kreativ-Frühstück im Februar

Ein Thema, das an die vierzig Mitglieder der Fachgruppe zum Kreativ-Frühstück ins Café Edison lockte – mehr geht nicht! Organisatorin und Moderatorin Alexandra Fiedler-Lehmann hatte den Genossenschaftsprofi Christian Pomper eingeladen. Er ist Genossenschaftsgründer, Autor und Vortragender rund um das Thema. Pomper erzählte vom ursprünglichen Spirit der Genossenschaft, nämlich „Self-Help by the People“ und wie der Gedanke auf heutige Verhältnisse umlegbar sei. Pomper prognostiziert, dass Genossenschaften 2050 50% Anteil an der Weltwirtschaft haben werden. Bereits jetzt...

Weiterlesen

10 Gründe warum Freiwilligenorganisationen manchmal professionelle Moderation brauchen

Foto by inzusek on istockfoto.com Auf Organisationen in denen Menschen ehrenamtlich arbeiten, können klassische Führungsmechanismen nicht einfach umgelegt werden. Durchgriffsrechte und Sanktionen fallen als Lenkungsmethoden aus. Das hat mitunter zur Folge, dass Strukturen verwässern, Arbeitsprozesse nicht mehr funktionieren, Effektivität und Effizienz verloren gehen. Das wiederum schwächt die Motivation der Freiwilligen weiter. Im besten Fall reagieren die Menschen lethargisch, im schlechtesten Fall verlassen sie die Organisation. In so einer Situation kann die Einbeziehung einer externen...

Weiterlesen